SightCity 2017 – Ein Messe-Rundgang

31. Mai 2017

Auf der größten Hilfsmittelmesse Europas wurden Anfang Mai wieder zahlreiche Technologien für blinde und sehbehinderte Menschen vorgestellt. Robbie Sandberg war vor Ort und hat sich einen Überblick über die neuesten Hilfsmittel und Entwicklungen verschafft.

Die kompletten Interview-Ergebnisse finden sich im INCOBS-Podcast, der mit jeder Podcast-App oder einem Desktop Client abonniert werden kann. Alternativ können alle Beiträge auf der Podcast Website angehört oder heruntergeladen werden.

Im Folgenden bieten wir einen Überblick, sortiert nach den verschiedenen Hilfsmittelbereichen.

Screenreader Info-Update

Die herausragende Nachricht im Screenreader-Bereich ist: Window Eyes wird eingestellt.

Mit Freedom Scientific und Ai Squared gehören der Dachorganisation VFO die Hersteller von JAWS und Window Eyes an. Eric Damery (Vicepräsident von Freedom Scientific) erklärt, es sei zweckmäßig, unter dem Dach der VFO-Gruppe nur einen Screenreader weiterzuführen, den Marktführer JAWS.

JAWS und ZoomText

Eric Damery kündigt das Release eines neuen Produkts an. Fusion 11 kombiniert JAWS und ZoomText. "Die Programme sind aufeinander abgestimmt und werden als Paket installiert", so Damery. Auch würden die Updates beider Programme zukünftig synchron, einmal jährlich erfolgen.

Podcast: Interview mit Eric Damery

SuperNova Enterprise

Das neue Produkt aus dem Hause Dolphin richte sich an Großkunden und Behörden, so Dirk Kochanek (Papenmeier, Dolphin Vertriebspartner). Die Kombination aus Vergrößerung und Sprachausgabe sei auf Remote Desktop Dienste und Citrix abgestimmt.

Podcast: Papenmeier Produktpalette und SuperNova Enterprise

Cobra auf dem Windows-10-Zug - Volle Zugänglichkeit ist ein bewegliches Ziel

"Cobra unterstützt das Creators Update", so Thomas Friehoff (Baum), "Hier auf der Messe zeigen wir, dass wir voll auf dem Windows-10-Zug sind."
Man stünde aber am Beginn einer neuen Ära, da Microsoft Windows 10 zur endgültigen Version seines Betriebssystems erklärt hat. Zukünftige Service-Updates würden tief unter die Haube gehen, weswegen man die jeweiligen Entwicklerversionen vorab akribisch prüfen müsse, um nicht von neuen Entwicklungen überrascht zu werden. Die Gewährleistung der vollen Zugänglichkeit sei ein Moving Target, so Friehoff.

Podcast: Interview mit Thomas Friehoff

DL-EasyTask jetzt mit regelbarer Screenreader-Ausführlichkeit

Screenreader sind standardmäßig auf eine relativ hohe Ausführlichkeit eingestellt, sprechen also oft mehr als nötig. Viele Nutzer stören sich daran, aber die Einstellung der Ausführlichkeit ist umständlich und nicht alle Nutzer wissen, wie es geht. Mit DL-EasyTask von Dräger & Lienert ist es nun möglich, die Ausführlichkeit per Tastendruck zu regulieren.

Podcast: Hansjörg Lienert zu Screenreader-Verbosität

Vergrößerungs- und Vorlesesysteme

AbleCenter - Die Deckenkamera für Vergrößerung und Texterkennung

AbleCon präsentiert eine Kamera, die an der Decke eines Hörsaals oder Klassenzimmers montiert wird. Sie erkennt Text, etwa auf einem Beamer oder Smartboard, prozessiert ihn mit Texterkennung (OCR) bzw. vergrößert ihn, und überträgt das Ergebnis per WLAN an das Notebook oder Tablet des sehbehinderten Nutzers.

Podcast: Interview zu AbleCenter

OrCam

Die Text-, Produkt- und Personenerkennung am Brillenbügel wurde auf der SightCity 2016 vorgestellt. Die OrCam erfreut sich so großer Beliebtheit, dass sie inzwischen von mehreren deutschen Hilfsmittelanbietern vertrieben wird.

Podcast zur OrCam 2016

OrCam kündigt an, die vielseitige Minikamera werde Ende 2017 kabellos. Die Bedienung erfolge dann nur noch am Brillenbügel.

Das tragbare Vorlesesystem Read Easy Move

Das Gerät von der Größe eines Kofferradios kommt ohne Touchscreen aus und erfordert keine Computer-Kenntnisse. Die wenigen Tasten sind taktil deutlich unterscheidbar und ermöglichen ein intuitives Bedienen. Das Ausrichten des Papiers wird durch eine fühlbare und kontrastreiche Unterlage vereinfacht. "Wir haben Kunden von über 100 Jahren", so Nigel Shaw von VisionAide Technologies.

Podcast: Das tragbare Vorlesesystem Read Easy Move

Read A Book – Ein innovatives Vorlesesystem von Baum

Thomas Friehoff (Baum) erläutert das Konzept für das geplante Vorlesesystem im Aktentaschenformat. Eine Kamera verkürzt den Scan-Vorgang. Eine Innenraumabdunklung macht die Qualität der Texterkennung unabhängig von Lichtverhältnissen. Ausgeklappt bildet der Scanner ein Spitzdach, was das Scannen von Büchern und Zeitschriften optimiert.

Podcast: Read A Book von Baum

Braille-Zeilen und Notebooks

Das Gaudio-Book - Eine 40-Stellige Braille-Zeile mit Windows 10 und Qwertz-Tastatur

Mit dem Gaudio-Book präsentiert Gaudio-Braille einen weltneuen Windows-Rechner mit Quertz-Tastatur und integrierter Braille-Zeile, der ohne Bildschirm auskommt.

Podcast: Das Gaudio-Book

Das Braille Note Touch, jetzt auch auf Deutsch

Der welterste Braille-Tablet von Humanware ist nun mit deutscher Sprachausgabe und Kurzschriftübersetzung erhältlich. Holger Ulrichson (A L U) führt das Gerät vor, das neben Kurzschrift auch in Braille eingegebene mathematische Formeln übersetzt und Google-Classroom-fähig ist. Auch ist Texterkennung durch den inzwischen integrierten KNFB-Reader möglich.

Podcast: Das Braille Note Touch

Das ElBraille - Ein Windows-PC im Braille-Zeilenformat

Interview mit Werner Schwegler (Optelec) zum ElBraille aus dem Hause Freedom Scientific. Die kleine Hardware-Komponente bietet volle Windows-10-Funktionalität inklusive üblicher Schnittstellen - und enthält einen Andockschacht für die Focus Blue Braille-Zeilen, 14- und 40-stellig.

Podcast: Das ElBraille

Das BrailleSense Polaris – Ein Android-basierter Organiser mit 32 Braille-Modulen

Manfred Jaklin (IPD) erläutert die Vorzüge der OrCam und zeigt das neue BrailleSense Polaris aus dem Hause Hims, das Google-Dienste wie Drive, Docs und Sheets anbietet.

Podcast: Das BrailleSense Polaris

Das Actilino - Eine Mini-Braille-Zeile mit Mikrofon, zum Telefonieren per Smartphone

Siegfried Kipke (Help Tech) erklärt, warum Handy Tech nun Help Tech heißt und führt das Actilino vor. Das Notizgerät verfügt über 16 Braille-Module und kann via Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt werden. Ein Kopfhörerausgang und ein Mikrofon ermöglichen das Telefonieren oder Skypen, während das Smartphone in der Tasche steckt.

Podcast: Das Actilino

Neues Audio-Handbuch für Mac

Der Apfel-Fleger berichtet vom neuen Handbuch für Mac-Einsteiger, das auf CD zu beziehen ist.

Podcast: Das neue Mac-Handbuch

Touch bar ersetzt F-Tasten beim MacBook Pro – "Zukunftsweisend", sagt Apfel-Fleger

Statt der klassischen F-Tasten in der oberen Reihe, weist das MacBook Pro eine berürungsempfindliche Leiste auf. Diese kann mit den üblichen VoiceOver-Gesten bedient werden. An Stelle statischer Tasten werden hier anwendungsbezogene Funktionen bereitgestellt. "Ein sehender Nutzer möchte sehen, worauf er tippt", so der Apfel-Fleger, "wobei ihm die Anordnung der Funktionen egal ist". Sich zu merken, dass die Rechtschreibprüfung beispielsweise auf F7 liegt, wie es Blinde gewohnt sind, sei unüblich.

Podcast: Touch bar versus F-Tasten

Navigation und Orientierung

Orientierung in Gebäuden mit BlindSquare

Die Firma Dräger & Lienert hat die SightCity erstmalig mit Bluetooth-Baken ausgestattet und jeweils mit Informationen über die unmitelbare Umgebung gespeist. Wird der Senderadius einer Bake betreten, meldet BlindSquare die Lage von Ständen, Aufzügen, Toiletten etc.. Wir hören einige Beispiele. Hansjörg Lienert erklärt, dies könne auch zur Orientierung in öffentlichen Gebäuden bzw. Behörden eingesetzt werden.

Podcast: BlindSquare in Gebäuden

Das UFO - Eine vielseitige Orientierungshilfe für blinde Kinder und Eltern

Das UFO-förmige Gadget von Tech4Freedom ist Signalgeber und Bluetooth-Bake in Einem. Es hilft bei der räumlichen Orientierung, etwa auf einem Spielfeld. Es warnt, wenn sich das Kleinkind oder der Hund zu weit entfernt. Es gibt Informationen über den Standort aus.

Podcast: Räumliche Orientierung mit dem UFO

Die Schäfer-App holt den Aufzug, vibriert bei Ampel-Grün und meldet Busslinien

Die Schäfer Gmbh stellt den Prototyp einer App vor, mit der Aufzüge angefordert und bedient werden können, die das Ampelsignal bei Annäherung lauter werden lässt und Grün durch Vibrieren anzeigt - und die die Linien einer Haltestelle ansagt.

Podcast: Aus dem Aufzug, über die Ampel, in den richtigen Bus

Busradar - Haltewunsch und akustisches Türauffindesignal per App auslösen

Heike Ferber (Kreis Soest) erklärt die Busradar-App, die über haltende Busse informiert und das Auffinden der Tür durch Anfordern eines Signals ermöglicht.

Podcast: Die Begleit-App für den Bus

Drucker für jeden Bedarf

Die Produktionsdrucker von Braillo

Andi Steinebach (Ludwig Becker GmbH) erklärt die Funktionsweise der Braillo Drucker, die sich durch eine gleichmäßige Schriftstärke auszeichnen, Grafiken und Diagramme drucken können und blind bedienbar sind.

Podcast: Die Braillo Produktionsdrucker

Der Gemini von Nippon Telesoft druckt Braille und Tinte zugleich, ohne Lärmbelastung

Der Gemini druckt drei Seiten pro Minute, die wechselzeilig mit Braille und Tinte beschrieben sind. Ein bei Nippon Telesoft entwickeltes Patent macht den Braille-Druck frappierend leise. Der kompakte Drucker ist damit im Büro, in Schulen, aber auch zu Hause einsetzbar.

Podcast: Braille- und Schwarzdruck ohne Lärm

Smartphones und Zubehör

Wie sinnvoll ist 3D-Touch für VoiceOver-Nutzer?

Gespräch mit Apfel-Fleger zum Einsatz von 3D-Touch mit VoiceOver

Podcast: Pro und kontra 3D-Touch mit VoiceOver

Corvus - App-Suite und Android-Screenreader

Das Corvus bietet eine für blinde Menschen entwickelte App-Suite, die alle Smartphone-üblichen Funktionen enthält und durch einfache Gesten zu bedienen ist.

Für die Android-Oberfläche bietet das Corvus einen Screenreader, mit dem auch Apps wie TapTapSee und WhatsApp zu bedienen sind, ohne TalkBack nutzen zu müssen.

Podcast: Das Corvus im Überblick

Dot Watch - die Smartwatch mit Braille-Ausgabe

Nachdem 2016 der Prototyp zu fühlen war, präsentiert das südkoreanische Unternehmen Dot nun das fertige Produkt: Eine Armbanduhr, die über vier Braille-Module verfügt. Hier wird die Uhrzeit, der Timer, die Stoppuhr, der Batteriestatus etc. ausgegeben. Ist die Uhr mit einem iPhone oder Android-Smartphone verbunden, können an der Uhr Anrufe entgegengenommen und Mitteilungen gelesen werden.

Podcast: Die Smartwatch mit Braille-Ausgabe

Hinderniserkennung

Schuhe mit Hinderniswarnung

Die österreichische Firma Tec-Innovation verbaut Ultraschallsensoren in Schuhsohlen. Die Sensoren sind mit einer App gekoppelt und melden Hindernisse durch Vibrieren im Zehenbereich oder akustisch durch das Smartphone.

Podcast: Hinderniserkennung in der Schuhsohle

Feel Space - Ein vibrierender Gürtel gibt die Richtung an

Der Navigürtel von FeelSpace ist mit Vibrationselementen bestückt, die den Träger quasi einnorden. Vibriert es etwa auf dem Bauchnabel, ist der Träger nach Norden ausgerichtet. Vibriert es an der linken Hüfte, sieht der Träger nach Osten.

Podcast: Der Feel Space Navigürtel

Sonstiges

Baum beschreitet neue Wege und gibt jetzt iPhone-Schulungen

Screenreader-Experte Ali Savas schildert sein Tätigkeitsfeld bei Baum und berichtet, dass Baum nun auch Gruppenschulungen für iOS anbietet.

Podcast: Interview mit Ali Savas

Cobolt stellt sprechenden Induktionsherd vor

Die langjährigen Experten für sprechende Haushaltsgeräte aus Großbritannien zeigen ihren Induktionsherd mit taktilem Bedienfeld und Sprachführung.

Podcast: Der sprechende Induktionsherd von Cobolt

Bayer LogoDer Bericht wurde gesponsort von der Bayer AG. Wir danken für die freundliche Unterstützung!

Kommentare

Einen Kommentar schreiben