Kostenfreies Webinar zur Entwicklung barrierefreier Webseiten

9. Januar 2018

Nach dem Erfolg der letztjährigen Webinar-Reihe "Mit einem barrierefreien Webauftritt alle Nutzer erreichen" bieten das Projekt BIK für Alle und das Haus des Stiftens am 20. Februar 2018 ein vertiefendes Webinar an, das sich insbesondere an Webentwickler richtet.

Das Haus des Stiftens aus München ist Partner des Projekts BIK für Alle im Handlungsbereich Kommunen und soziale Organisationen. Im September 2017 wurde die dreiteilige Webinar-Reihe "Mit einem barrierefreien Webauftritt alle Nutzer erreichen" durchgeführt und traf auf großes Interesse.

Darauf aufbauend wird es am 20. Februar 2018 um 11 Uhr ein vertiefendes Webinar mit dem Titel 'Barrierefreie Webseiten entwickeln' geben: BIK-für-Alle-Expertin und BITV-Test-Prüferin Sonja Weckenmann wird Know-how zur technischen Umsetzung von Barrierefreiheit vermitteln und auch das Thema WAI-ARIA aufgreifen.

Inhalte des Webinars

  • Warum ist "Semantik" und "semantisches Markup" für die Barrierefreiheit so wichtig?
  • Wie sieht eine gute Struktur aus und warum hilft sie Screenreader-Nutzern bei der Navigation?
  • Tastaturbedienbarkeit, Tab-Reihenfolge und Fokus
  • Einführung in WAI-ARIA: Was ist WAI-ARIA, wann ist der Einsatz sinnvoll?

Das kostenlose Webinar wendet sich insbesondere an Webentwickler von Non-Profit-Organisationen.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite vom Haus des Stiftens: Anmeldung zum Webinar Barrierefreie Webseiten entwickeln. Nach der Anmeldung bekommen Sie per E-Mail einen Link zum virtuellen Seminarraum zugeschickt und können dem Webinar dann ganz einfach online folgen. Das Webinar wird nicht live untertitelt, steht jedoch ab März 2018 als Online-Video mit Untertitelung zur Verfügung.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben