Apple schafft neuen Bereich für Hilfsmittel-Apps

26. Mai 2016

Apple bietet neue Angebote im iTunes Store und auf der Apple Shopping Site.

Bei dem neuen Accessibility-Angebot (http://appStore.com/Accessibility) handelt es sich nicht um eine iTunes-Kategorie, nach der gefiltert werden kann, sondern um einen zusätzlichen Bereich. Hier werden Apps für verschiedene Nutzergruppen unter den Überschriften "Vision", "Hearing", "Speech", "Physical & Motor" und "Accessible Home with Siri" gebündelt. Viele bei behinderten Menschen bekannte und beliebte Apps wie TapTapSee, Voice Dream Reader, KNFB Reader usw. werden hier angeboten.

Bei Eingabe der oben genannten URL im Safari-Browser kommt die Frage "Diese Seite im iTunes Store öffnen?" und nach Bestätigung landet man im neuen Bereich. Ärgerlich ist allerdings, dass dieser Bereich zur Zeit auf anderem Wege anscheinend nicht leicht zu finden ist. Eine entsprechende Kategorie gibt es nicht, auch die Suche nach "Accessibility" führt den Bereich nicht unter den aufgelisteten zahlreichen Suchergebnissen.

Auf Apples Shopping Site gibt es nun unter "Zubehör" auch eine Kategorie "Bedienungshilfen", auf der Apple-kompatible Hilfsmittel von Drittanbietern angeboten werden, z.B. Schaltersteuerungen und Eye-Tracker. Die Angebote sind nach den Kategorien "Vision", "Physical & Motor Skills" und "Learning & Literacy" filterbar. Der Apple Shop ist zwar ganz gut navigierbar, hat aber unbenannte Grafiken und englisch beschriftete Links.

Es war uns bislang nicht möglich herauszufinden, welche Kriterien Anbieter erfüllen müssen, um auf dieser Site aufgeführt zu werden. Wie Apple davon profitiert, bleibt auch im Dunkeln.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben