WAI-ARIA Standard als W3C Proposed Recommendation veröffentlicht

21. Februar 2014

WAI-ARIA (Accessible Rich Internet Applications 1.0) ist ein seit längerem in Entwicklung befindlicher W3C-Standard, der vor allem dafür gedacht ist, neue benutzerdefinierte Interface-Elemente auf Web-Seiten für blinde Nutzer zugänglicher zu machen. Mit ARIA lassen sich im Code einer Web-Seite semantische Auszeichnungen ergänzen, so dass etwa ein Bereich mit Reitern oder Ausklapplisten auch blinden Nutzern verständlich angesagt wird.

Der Standard ist komplex und umfangreich und zur Zeit nur auf Englisch verfügbar. Er kann noch bis zum 7. März kommentiert werden. Kommentare sind per Mail an die Adresse public-pfwg-comments@w3c.org zu richten.

Produktgruppen:

Kommentare

Einen Kommentar schreiben