Über INCOBS

Das Projekt "INCOBS Standardtechnologien – Modellvorhaben zur Nutzbarkeit von Standardtechnologien am Arbeitsplatz" wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe finanziert und läuft über vier Jahre.

Schwerpunkte

Wir testen und bewerten Standardtechnologien, also ohne spezielle Hilfsmittel nutzbare Technologien wie Smartphones, Tablets und Apps. Wir berichten außerdem auf incobs.de über Hilfsmittel-Neuheiten und relevante Standards und dokumentieren den Hilfsmittel-Anpassungsbedarf an den Arbeitsplätzen blinder und sehbehinderter Menschen.

Unterstützer

Das INCOBS Projekt wird mit breiter Unterstützung von Verbänden sehbehinderter und blinder Menschen, Integrationsämtern, Ausbildungseinrichtungen und Hilfsmittelanbietern durchgeführt.

Team

Das INCOBS-Team führt Tests durch, recherchiert, entwickelt den Anpassungsfinder und veröffentlicht die Arbeitsergebnisse auf dem INCOBS-Portal.

Redaktion

Die INCOBS-Redaktion betreut unser Internet-Angebot. Dazu gehört die fortlaufende Aktualisierung der Produkt-Infos sowie das Veröffentlichen von Testberichten und Artikeln zu Hilfsmtteln und zugänglichen Standardtechnologien.