Sightviews - die Neuheiten der Sightcity 2019 im Ohr

22. Mai 2019

Ein Besuch der Sightcity 2019 bot den Besucherinnen und Besuchern die umfassendste Möglichkeit, sich über Neuheiten und Entwicklungen im Bereich der Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen zu informieren.

Die Ausstellung SightCity hat sich zur größten Hilfsmittelmesse in ganz Europa entwickelt. Doch nicht jeder konnte oder wollte den Weg nach Frankfurt auf sich nehmen oder konnte an einem einzelnen Messetag in der Kürze der Zeit alle Neuheiten entdecken.

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund startete deshalb ein neues Angebot. Christian Stahlberg war auf der Sightcity 2019 unterwegs und sammelte mit seinem Mikrofon Eindrücke und Interviews von Ausstellern und Händlern.

So sind über 30 Interviews entstanden, die sich mit Techniken und Hilfsmitteln aus den Bereichen Alltag, Unterhaltung, Kommunikation, Arbeitsplatzausstattung und Mobilität befassen. Was gibt es neues? Welche Produkte wurden verbessert? Was sind die Trends bei Mainstream-Technologien und wie kann man was mit einer Seheinschränkung nutzen? Erfahren Sie so zum Beispiel neues über Hinderniswarn-Sensoren, mobile Vergrößerungsgeräte, Braillezeilen, Farberkennungsgeräte, Thermometer und Braille-Flächendisplays. Es wurde Wert darauf gelegt, auch internationale Firmen zu Wort kommen zu lassen. Englischsprachige Interviews wurden entsprechend übersetzt.

Sightviews - das ist Ein- und Ausblick. Wer sich das Leben privat, in Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf erleichtern möchte und mitreden will, sollte durch die Podcast-Episoden der Sightviews stöbern.

Nähere Informationen sowie Podcast und Download finden Sie unter www.sightviews.de. Sie finden den Podcast auch bei Itunes und können ihn zudem mit onlinefähigen Daisy-Playern wie dem Victor Reader Stream oder Trek abonieren.

Schlagwörter:

Kommentare

Einen Kommentar schreiben