INCOBS-Unterstützer

Die Verbände blinder und sehbehinderter Menschen, Berufsfortbildungswerke, Integrationsfachdienste, Forschungszentren und Rehatechnik-Anbieter unterstützen INCOBS auf vielfältige Weise.

  • Viele unserer Unterstützer sind Mitglied im INCOBS-Beirat, der einmal jährlich zusammen kommt. Sie geben uns Rückmeldungen zu unserer Arbeit und helfen uns bei der Ausrichtung des Projekts.
  • Wir laden Unterstützer gezielt zu Sitzungen des zusätzlichen Testbeirats ein, in dem wir geplante Tests vorstellen und Feedback zu unserem Prüfansatz erhalten.
  • Wir bitten Unterstützer, unsere Texte gegenzulesen oder auch Gastbeiträge auf incobs.de zu verfassen. Viele Unterstützer haben zur Aktualisierung und Erweiterung der Produktgruppentexte beigetragen.
  • Einige Unterstützer helfen uns bei der Planung und Entwicklung des Anpassungsfinders, etwa das LWL Integrationsamt Westfalen, die Firma Papenmeier, und die Berufsfortbildungswerke.

BAG Selbsthilfe

Logo BAG Selbsthilfe

Die BAG Selbsthilfe ist die Dachorganisation von 115 Organisationen behinderter und chronisch kranker Menschen und ihren Angehörigen. In der Selbsthilfe sind mehr als 1.000.000 körperlich, geistig, psychisch behinderte und chronisch kranke Menschen organisiert, die auf örtlicher/regionaler Ebene in Selbsthilfegruppen und –vereinen zusammengeschlossen sind.

BAUM Retec AG

BAUM Retec AG

Seit mehr als 30 Jahren ist die BAUM Retec AG spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen für blinde und sehbehinderte Menschen. Wir helfen unseren Kunden, Ausbildung und Beruf erfolgreich zu gestalten,die Lebensqualität im privaten Bereich zu verbessern und Barrieren im öffentlichen Leben abzubauen.

Berufsförderungswerk Düren

Logo Bfw Düren

Das Berufsförderungswerk Düren ist eines von drei Beratungs- und Bildungszentren der beruflichen Rehabilitation blinder und sehbehinderter Erwachsener in Deutschland. Seine Dienstleistungen reichen von der Beratung zur Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes über eine völlig neue Ausbildung bis hin zur konkreten Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz und der Auswahl der notwendigen Hilfsmittel.

Berufsförderungswerk Halle

Logo Bfw Halle

Das Berufsförderungswerk Halle ist ein überregional tätiges, soziales Dienstleistungsunternehmen und ein Kompetenzzentrum rund um das Sehen. Das BFW Halle bietet vielfältige Bildungsmaßnahmen für die berufliche Neuorientierung blinder und sehbehinderter Erwachsener an. Darüber hinaus ist es beratend rund um den ergonomischen Arbeitsplatz tätig. Das Ziel: Die dauerhafte Eingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt.

Berufsförderungswerk Würzburg

Logo Bfw Würzburg

Das Berufsförderungswerk (BFW) Würzburg ist ein überregionales Kompetenzzentrum für die berufliche Bildung von erwachsenen blinden und sehbehinderten Menschen. Das BFW Würzburg bietet passgenaue Qualifizierungen, Maßnahmen der Prävention und des RehaAssessments, sowie professionelle Unterstützung zur Integration Blinder und Sehbehinderter.

Blinden- und Sehbehindertenverband Hamburg (BSVH)

Logo BSVH

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Hamburg e.V. (gegründet 1909) ist die Selbsthilfeorganisation der blinden und sehbehinderten Menschen in Hamburg mit derzeit rund 1.500 Mitgliedern. Der BSVH unterstützt blinde und sehbehinderte Menschen beim Leben mit  ihrer Sehbehinderung und hilft Ihnen auf Ihrem Weg in einen eigenständigen Alltag.

Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen

Logo Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen engagiert sich für die berufliche Integration blinder und sehbehinderter Arbeitnehmer.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert das Projekt  INCOBS Standardtechnologien aus Mitteln der Ausgleichsabgabe. Das BMAS setzt sich in vielfältiger Weise für die Verbesserung der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung ein – siehe etwa das Portal einfach-teilhaben.de.

DBSV - Fachausschuss für die Belange Sehbehinderter (FBS)

Logo DBSV

Der Gemeinsame Fachausschuss für die Belange Sehbehinderter (FBS) des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbands e.V. (DBSV) dient als Informationsforum und Interessenvertretung für die spezifischen Belange von Menschen mit einer eingeschränkten visuellen Wahrnehmung.

DBSV Fachausschuss für Informationstechnik (FIT)

Logo DBSV

Der Fachausschuss für Informationstechnik des DBSV tauscht sich über Fragen der Barrierefreiheit von Informations- unsd Kommunikationstechnik aus. Dazu gehören der Zugang zu Informationsmedien wie E-Book-Reader, der Zugang zu mobilen Endgeräten: Smartphones und Tablets und der Zugang zur beruflich relevanter Software.

Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB)

Logo DZB

Die Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) bietet blinden und sehbehinderten Menschen ein breites Informations- und Literaturangebot. Bei der DZB werden sowohl Bücher in Blindenschrift übertragen als auch Hörbücher im DAISY-Format aufgenommen und zur kostenlosen Ausleihe bzw. zum Verkauf bereitgestellt.

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS)

Logo DVBS

Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) ist die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung Blinder und Sehbehinderter, die Bildung, berufliche und soziale Teilhabe sichert und erschließt.

LWL Integrationsamt Westfalen

Logo LWL

Das LWL Integrationsamt Westfalen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe fördert die berufliche Eingliederung von schwerbehinderten Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Es bietet Beratung und Unterstützung zum Thema Arbeit. Schwerbehinderte Menschen und deren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können finanzielle Hilfen bekommen.

F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG

Logo Papenmeier

Ein wichtiger Schwertpunkt der F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG sind elektronische Hilfsmittel für Blinde und hochgradig Sehbehinderte. Mit Produkten für den Arbeitsplatz und den Privatbereich öffnet Papenmeier RehaTechnik seit mehr als 38 Jahren die Welt der Informationen für Blinde und Sehbehinderte.

Siemens AG, Corporate Technology, CT T DE ACC

Logo Siemens

Das Accessibility Competence Center der Siemens AG hat die Aufgabe, die Barrierefreiheit der Arbeitsplätze sowie der verschiedenen Produkte und Dienstleistungen des Hauses Siemens ständig zu verbessern. Es ist auch involviert in der accessibility-bezogenen Standardisierung in internationalen sowie europäischen Standardisierungsgremien.

Stiftung Warentest

Logo Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründet, um dem Verbraucher durch die vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen eine unabhängige und objektive Unterstützung zu bieten. Die Stiftung Warentest stellt dem INCOBS-Projekt Geräte wie Smartphones und Tablets zum Testen zur Verfügung.

Technische Universität Dresden, Institut für Angewandte Informatik

Logo Technische Universität Dresden

Flexible automatisierte Systeme in Wechselwirkung mit Mensch und Umgebung bilden den Forschungsschwerpunkt des Instituts für Angewandte Informatik der Technischen Universität Dresden. Dabei stehen Architekturen, Modelle und Methoden für Entwurf, Test, Betrieb und Diagnose von heterogenen, verteilten, vernetzten Echtzeit- und Automatisierungssystemen im Mittelpunkt.